Handbuch


Handbuch

* * *

Hand|buch ['hantbu:x], das; -[e]s, Handbücher ['hantby:çɐ]:
Buch in handlichem Format, das das Wissen über ein Fachgebiet in komprimierter Form darbietet:
ein Handbuch der Physik.

* * *

Hạnd|buch 〈n. 12uhandliches, aber umfassendes Lehrbuch über ein Wissensgebiet

* * *

Hạnd|buch, das [ von lat. manuale]:
a) Buch in handlichem Format, das den Stoff eines bestimmten Wissensgebietes od. dgl. in systematischer, lexikalischer Form behandelt;
b) Anleitung, Gebrauchsanweisung:
ohne das H. hätte ich den PC nicht bedienen können.

* * *

I
Handbuch,
 
Dokumentation.
II
Handbuch,
 
zusammenfassendes Werk über eine Wissenschaft oder ein spezielles wissenschaftliches Gebiet; häufig mehrbändig.

* * *

Hạnd|buch, das [LÜ von lat. manuale]: Buch in handlichem Format, das den Stoff eines bestimmten Wissensgebietes od. dgl. in systematischer, lexikalischer Form behandelt: das Werk heißt „H. der Kernenergie“; Die Konzentration auf die Fakten steht einem H. gut an, die Deutung kann es getrost dem Leser überlassen (Zeit 20. 1. 95, 4); Alles in allem keine komplizierte Konstruktion und ausgestattet mit den von IBM dem PC beigegebenen Handbüchern, war der Nachbau kein Kunststück (taz 11. 11. 86, 8).

Universal-Lexikon. 2012.